Schönheit im Vordergrund

Auch wenn man ein gewisses Alter bereits erreicht hat, so ist man doch immer noch derselbe Mensch, hat denselben Geschmack und dieselben Vorlieben. So wird auch der Sinn für Schönheit nie altern, nur die Mode und die persönlichen Anforderungen ändern sich im Laufe der Zeit.

Hier war das alte Bad mit Badewanne und Dusche bereits in die Jahre gekommen. Im Gegensatz dazu stand der Wunsch nach einer komfortablen und barrierefreien Zukunft im eigenen Badezimmer. Ein wesentlicher Teil dieses neuen „Luxus“ ist die Glasschiebetür zum Bad, die neben einem leichten Zugang endlich Tageslicht in den dunklen Hausflur bringt.

Über all diesen sinnvollen Maßnahmen stand jedoch immer der Wunsch, sich mit dem neuen Bad das  Leben ein wenig schöner zu machen.

Springe

Neue Freiheit unterm Dach

Sind Platz und Möglichkeiten begrenzt, ist immer wieder Kreativität gefragt. Das vorherige Badezimmer befand sich in diesem Fall bereits unter der Dachschräge. Da der Raum deutlich zu klein war, musste er vergrößert werden, was jedoch einzig entlang der Schräge erfolgen konnte. So konnte zwar letztlich ein bequemes Vollbad mit viel Tageslicht realisiert werden, aber in der Breite des Zimmers bestand weiterhin kaum Spielraum. Erst durch die geschickte Ausnutzung der Duschfläche als Laufweg zur Badewanne wirkt es nicht mehr beengt.

Eine weitere Besonderheit dieses Bades ist der Einsatz einer Bodenablaufpumpe. Durch dieses „technische Wunderwerk“ ist es möglich, fast überall eine bodenbündige Duschfläche zu erstellen – auch wie hier im Obergeschoss eines Zweifamilienhauses.

Hülsede

Kontakt

Öffnungszeiten

Ladenzeit:
Montag – Freitag:
08.00 – 13.00 Uhr 
14.30 – 17.00 Uhr

Samstag:
09.00 – 13.00 Uhr

Telefon:
Montag – Freitag:
07.30 – 16.30 Uhr 
© 2024 Trepka Haus + Technik GmbH